Sommeraktivitäten unserer Gruppen

Die Schmetterlinge auf Fahrradtour

Diesen Sommer mussten durch Corona auch die jährlichen Gruppenfahrten nach Norwegen ausfallen. Dennoch hat dies die Schmetterlinge nicht aufgehalten, etwas zu unternehmen. Mit Helm, Fahrrad und Tracht ging es auf eine Fahrradtour, von Nordsteimke bis zum Tankumsee.


Wir acht Schmetterlinge und Aushilfsgruppenleiter Maxi machten uns um 12 Uhr auf den Weg. Nach 27 Kilometern, ein paar falschen Abzweigungen und drei entspannten Stunden erreichten wir den Tankumsee. In der Pause am See stärkten wir uns mit einem kleinen Picknick und genossen das milde Wetter mit Ball- und Frisbeespielen. Danach machten wir uns wieder auf den 21 Kilometer langen Rückweg. Nach nur anderthalb Stunden schlossen wir den tollen Tag mit einem Eis in der Wolfsburger Innenstadt ab. Auf den letzten Metern nach Nordsteimke wurden wir zwar noch etwas nass, dies konnte aber die gute Stimmung nicht verschlechtern. Der Ausflug endete mit einem schönen Abschlusskreis am Gruppenraum um 17 Uhr.

Gruppentag der Biber

Seit unserer letzten Gruppenaktion ist schon wieder eine Menge Zeit vergangen, also haben wir Biber uns umso mehr gefreut, endlich mal wieder gemeinsam ein Abenteuer zu erleben. Jedoch wurde leider ein Unwetter angesagt, sodass wir unsere geplante Kanutour verschieben mussten.

Auf einer Spontanaktion begaben wir uns dann auf die Suche der Drei ??? – Justus, Peter und Bob. Gemeinsam haben wir verschiedene Rätsel gelöst, Codes herausgefunden und die Schlösser geknackt, um durch die verschiedenen Räume des Exit-Games an unser Ziel zu gelangen. Durch eine gute Teamarbeit konnten wir sogar die Topwertung von 10 Sternen erreichen, womit wir uns eine Belohnung verdient hatten!

Mit frischen Waffeln und Obst haben wir uns zum Abschluss noch einen Film angeguckt und den Nachmittag entspannt ausklingen lassen.

Luchse auf der Oker unterwegs


Wir waren am 19.08.2020 auf Kanufahrt. Auf der Oker sind wir bei schönem Wetter von Walle bis Didderse gefahren. Die Landschaft war sehr schön, es gab kaum Straßen und Brücken unterwegs. Auch haben wir viele Tiere gesehen, darunter Eisvögel, die mittlerweile doch eher selten anzutreffen sind. Abenteuerlich wurde die Fahrt durch die Bäume, die aufgrund von Sturmschäden im Wasser hingen, an denen man aber meist gut vorbeifahren konnte. Insgesamt hat die Fahrt allen Spaß gemacht und wir können die Route nur empfehlen.


VCP-WBM Gliederung VCP-Blau RGB_transpar