Luftsprünge

 

Beim großen Wolfsburger Kinderfest „Luftsprünge“ sind wir jedes Mal mit dabei. In der Regel findet die Veranstaltung alle zwei Jahre am Schillerteich statt, das nächste Mal voraussichtlich vom 19. bis 21. Juni 2020. Das besondere an Luftsprünge ist, dass die meisten Angebote von nicht-kommerziellen Anbietern gestaltet werden. So sind neben uns weitere Jugendgruppen, Kindertagesstätten, Vereine, Freizeitzentren, Kirchengemeinden und viele andere mehr an dem Kinderfest beteiligt.

 

Stockbrot, ganz viel Matsch und ein buntes Auto

Unser Angebot steht immer unter einem anderen Motto, bei den letzten Luftsprüngen 2018 drehte sich beispielsweise alles um Detektive. Unter den verschiedenen Spiel-, Bastel- und Kreativangeboten der letzten Jahre gab es ein paar echte Highlights!

 

2013 stand eine große Burg aus schwarzen Zeltbahnen auf unserem Platz. Eines unserer Angebote brachte die Kinder mit Kanus zu einer schwimmenden Plattform auf dem Schillerteich, wo sie Stockbrot backen konnten. Zwei Jahre zuvor entstand eine große Stadt aus begehbaren Papphäusern. Im Jahr 2006 konnten sich die Kinder in einer riesigen Matschgrotte austoben. 2004 haben wir von einem Schrottplatz ein altes Auto besorgt und auf unserem Stand gestellt, das dort nach Lust und Laune bemalt werden durfte. Sehr beliebt war auch ein großes selbsterrichtetes Spielgerüst aus Holz, das nach den Luftsprüngen sogar auf einem Spielplatz in Rühen wieder aufgebaut wurde.

Unser Café

Ein beliebter Treffpunkt bei den Luftsprüngen ist unser Café. Es wird von engagierten Eltern organisiert und betreut. Auch das große Buffet ist nur dank der Kuchen- und Tortenspenden vieler Eltern möglich.

Weitere Informationen: