MvM und DB trafen sich zu digitalen Stammesseminaren

Auch die Stammesseminare, die immer am Jahresanfang stattfinden, konnten dieses mal nur virtuell ablaufen. Für die Jahres- und Zukunftsplanung der Stämme sind sie ein wichtiger Termin.


Maria von Maltzan

Corona zum Trotz trafen wir uns dieses Jahr am 24. Januar online. Das Onlineseminar hatte nicht nur Nachteile, denn dadurch konnten auch auswärts wohnende Leitungen teilnehmen. Die hohe Motivation auch während der Pandemie spiegelt sich in der nahezu vollständigen Teilnahme an unserer Leiterrunde wider.

Neben vielen organisatorischen Themen, wie dem Jahresrückblick und der Pfingstlagerplanung, konnten wir unser Logo abschließend designen. Voilà! Bald könnt ihr euch auf einen neuen Aufnäher auf unserer Tracht freuen.

Aufgrund der regelmäßig eingestreuten Energizer blieb die Motivation und Konzentration während des gesamten Seminars sehr hoch.

Zum Abschluss haben wir den Abend dann noch gemeinsam mit einem online Escape-Room ausklingen lassen.


Dietrich Bonhoeffer


Dieses Jahr haben wir Leitungen vom Stamm Dietrich Bonhoeffer das Stammesseminar am 23. Januar leider nur digital und gekürzt durchgeführt. Das war allerdings kein größeres Problem für uns, wir haben uns wie gewohnt über die Zukunft unseres Stammes und die Aktionen in diesem Jahr ausgetauscht. Dabei wurden Ideen entwickelt, wie wir mehr Gruppen und Mitglieder in unseren Stamm bekommen und welche Leitungen potenziell eine Gruppe leiten würden. Bei den Aktionen dieses Jahres ging es schwerpunktmäßig um das Pfingstlager. Es wurde heiß diskutiert, welches Thema das richtige ist und danach haben wir einen groben Plan und Ideen ausgearbeitet. Jegliche Pausen wurden natürlich genutzt, um gemeinsam ein paar Online-Spiele zu spielen.

VCP-WBM Gliederung VCP-Blau RGB_transpar