Jubiläum 60 Jahre VCP Bezirk Paul Schneider


Am Pfingstmontag haben wir auf dem Jugendzeltplatz Almke 60 Jahre evangelisches Pfadfinden in Wolfsburg gefeiert. Dazu sind über 250 aktive und ehemalige Pfadfinder*innen, Eltern, Freund*innen und Unterstützer*innen zusammengekommen.

Bei einem gemeinsamen Start wurden alle Gäste von der aktuellen Bezirksleitung und Therese Zimkowsky als Vorsitzende des Fördervereins begrüßt. Auch Lennard Scheurer hatte als Landesleitung Grußworte mitgebracht. Für das Jubiläumsfoto haben sich anschießend alle Pfadfinder*innen nach ihren aktiven Jahrzehnten aufgestellt. Sogar einige Pfadfinder*innen, die in den 60er Jahren den Bezirk mit aufgebaut haben, waren mit dabei.


Nach den Jubiläumsfotos konnten alle die verschiedenen Programmangebote ausprobieren, die typisch für die pfadfinderische Arbeit sind. Es konnten beispielweise Kohten aufgebaut, Traumfänger geknüpft, Stockbrot gebacken oder Knoten erlernt werden. Auch die Sinne wurden beim Geräuschememory geschärft.


Auf der Bühne gab es unterdessen einige Beiträge. Der andere aktive Pfadfinder*innenbund in Wolfsburg, der BdP (Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V.), hat uns ein Jubiläumsständchen gesungen. Des Weiteren haben Iris Bothe (Stadträtin für Jugend, Bildung und Integration), Falko Mohrs (Jugendhilfeausschuss) und Christopher Donath (Stjr) über die Rolle des Bezirks in der Jugendpolitik Wolfsburg geredet. Zum Abschluss haben uns die Mixed People einige Musikstücke zu den Themen Frühstück und VfL Wolfsburg vorgetragen. Nach einem kurzen Schauer, der uns einen Regenbogen bescherte, konnte sich am Buffet bedient und mit bekannten Gesichtern ausgetauscht werden.


Den Tag haben wir mit einer Lagerfeuerrunde ausklingen lassen. Zwischen den Fahrtenliedern, die den Bezirk schon lange begleiten, wurde die Geschichte des Bezirks seit 1962 nacherzählt und so manche Zusammenhänge deutlich. Alle Ereignisse lassen sich im Jubiläumsheft nachlesen. Zwischen Liedern und Erzählungen haben uns Trolle, Drachen, Bären und Krokodile besucht und auch das "Karamel" hat alle mit Karamellbonbons und Tricks erfreut. Zum Abschied wurde traditionell "Nehmt Abschied Brüder" gesunden.


Abschließend gilt unser Dank allen, die mitgeholfen haben, diesen Tag vorzubereiten und durchzuführen. Genauso danken wir allen Generationen an engagierten Gruppenleiter*innen, die unseren Bezirk mitgestaltet haben und hoffen auf weitere spannende Jahre.


"Wir haben nur eine kurze Lebenszeit. Daher ist es wesentlich, Dinge zu tun, die es wert sind, und diese jetzt zu tun." (Lord Robert Stephenson Baden-Powell


Anbei ein paar Eindrücke von diesem schönen Tag.


VCP-WBM Gliederung VCP-Blau RGB_transpar