Wo sind die Gartenzwerge?

Der letzte verbliebene Gartenzwerg in SolarisHeute Nacht sind die Gartenzwerge aus Solaris verschwunden. Zwischen 21:00 Uhr am 22.07. und 7:10 Uhr am 23.07. wurden die kleinen Wichte aus den Gärten entwendet. Einzige Ausnahme: Der Zwerg vom FB-Kurs konnte nicht gestohlen werden, weil er auf einem Fahnenmast steht.

Hier stand bis gestern Abend noch ein GartenzwergTim und seine Gruppe haben als erste den Diebstahl bemerkt. Als wir Tim interviewten, sagte er: „Nick war auf Toilette und hat bei der Rückkehr gemeldet, dass die Gartenzwerge weg sind. Die Gruppe ist traurig, dass die Teich-Anwohner verschwunden sind. Wir haben uns dann bei den Nachbarn umgeschaut und mussten feststellen, dass auch dort die Zwerge entwendet wurden.“

Ein sicherer Platz in luftiger Höhe: Der Gartenzwerg von der Frischen Brise„Ich erwarte vom Bürgermeister, dass er die Stadt aufrüttelt und eine Suchaktion in die Wege leitet“, so der Gruppenleiter weiter. Der Schock sitze bei allen Gruppen tief.

Bürgermeister Timo Rauch antwortete auf unsere Frage nach dem weiteren Vorgehen: „Ich denke, dass es sich um ein schlimmes Verbrechen handelt, das unbedingt aufgeklärt werden muss. Erst einmal möchte ich die Polizei nicht einschalten, aber wenn die Zwerge nicht wieder auftauchen, muss ich handeln. So ein Verbrechen kann in unserer Stadt Solaris nicht toleriert werden.“

Unser Gartenteich ist so leer, gebt uns unseren Zwerg wieder her!Weiter bat das Stadtoberhaupt alle Bürgerinnen und Bürger um ein offenes Ohr und ein wachsames Auge, um den Vorfall schnellstmöglich aufzuklären. „Ich denke, dass ich das Thema auch heute Abend im Stadtrat ansprechen werde.“

 

Live aus Solaris berichteten Torben und Elias im Rahmen eines Praktikums bei der Pressestelle.


Update von Samstag, 27. Juli

Fotos von den GartenzwergenEin weiterer Brief von den Gartenzwergen ist eingetroffen mit Fotos, auf denen sie angeblich Urlaub machen. Es ist jedoch bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht geklärt, ob dies der Wahrheit entspricht. Fakt ist: Die Gartenzwerge sind weiterhin verschwunden.

Heute Morgen nach dem Frühstück ereignete sich dann folgender Zwischenfall: Zwischen 10:05 Uhr und 10:10 Uhr rannten einige vermummte Personen über den Paul-Schneider-Platz und hingen überall Plakate auf. Paula, die Malerin vom Handwerkermarkt, die sich zu gegebener Zeit am Schauplatz aufhielt, Schreiner Alfred vom Handwerkermarkt in Solarisberichtete uns, „dass einige Kinder hinter den schwarz angezogenen Personen hinterherrannten, um sie aufzuhalten“. Nur leider ohne Erfolg. Auch Alfred, der Schreiner, konnte die Geschehnisse bestätigen. Er sah „vier bis fünf vermummte Gestalten über den Platz hin und her laufen.“ Dennoch konnte niemand genau sagen, woher sie kamen und wohin sie gingen. Es passierte alles sehr schnell und keiner konnte sich anschließend richtig erinnern, was genau geschehen war. Auf den Plakaten standen Sätze wie z. B. „Ich bin ein Gartenzwerg, holt mich hier raus!“.

Ich bin ein Gartenzwerg, holt mich hier rausEs ist noch unklar, was die besagten Personen mit ihrem Auftritt erreichen wollten. Es gibt aber Hinweise, dass die Personen einer Gruppierung angehören, die sich für Gartenzwergrechte einsetzt. Da die Gartenzwerge immer noch verschwunden sind, könnte die Aktion ein indirekter Aufruf an die Täter sein, die Gartenzwerge wieder zurückzubringen. Die Lage spitzt sich zu. Alle Bewohner von Solaris sollen die Augen weiterhin offen halten, um die Gartenbewohner zurückzubekommen. Der Bürgermeister,Timo Rauch, ist auf die Hilfe aller Stadtbewohner angewiesen.

 

Live aus Solaris berichteten Nick und Elias im Rahmen eines Praktikums bei der Pressestelle.


3 Kommentare

  1. Sebastian

    Mittlerweile ist ein Brief aufgetaucht, der angeblich von den Gartenzwergen stammen soll. Darin heißt es unter anderem: "Wir wollten uns für unser plötzliches Verschwinden entschuldigen, aber wir haben es einfach nicht mehr ausgehalten in den Vorgärten! Dieses tolle Wetter gab uns die Chance, auch einen Ausflug zu machen."
    Obwohl der Brief mit "zwergige Grüße vom braun gebrannten Keramik Team" endet, bestehen erhebliche Zweifel daran, dass er wirklich von den Zwergen stammt...

    Geschrieben am 24.07.2013 #
  2. Tanja u.Nils Markowsky

    Hi Elias, wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Suchen der Zwerge und vorallem alles Gute zu deinem Geburtstag !!!! Tanja und Nils aus Lilienthal

    Geschrieben am 26.07.2013 #
  3. Familie Franke

    Hallo Elias,
    riesengroße Geburtstagsgrüße schicken Dir Oma, Melanie und Ariane.
    Wir wünschen Dir noch ganz viel Spaß im Sommerlager.

    Geschrieben am 26.07.2013 #

Schreib einen Kommentar