Weihnachtsbaumverkauf startet am 5. Dezember

Unser Verkaufsstand wird vom 04. bis 24.12.2015 an der Kreuzkirche (Laagbergstraße 48) geöff­net sein.

Der Verkaufsstand wird nicht von Profis gegen Entgelt betrieben, sondern von Pfadfinderin­nen und Pfadfindern, deren Eltern und uns wohl gewoge­nen Erwachsenen aus dem Freundeskreis des VCP.

Neben den hoffentlich wieder erarbeiteten Einnahmen, die zur Mitfinanzie­rung unserer Arbeit dringend benötigt werden, stellt die Aktion auch ein wichtiges Erlebnis zur Stärkung des Zusammenhalts dar.

So können Sie uns unterstützen

  • Entscheiden Sie sich, Ihren Baum bei uns zu kaufen, auch wenn die Preise über dem Niveau der „Massenangebote“ liegen sollten. Unsere Bäume kommen aus norddeutschen Plantagen und werden kurz vorher gefällt.
  • Überzeugen Sie, werben Sie bei Verwandten, Freundinnen und Freunden für den Kauf bei uns.
  • Stellen Sie Ihre Mitarbeit auf dem Verkaufsstand insbesondere an den Wochentagen zur Verfügung. Auch halbtägige oder stundenweise Mitarbeit helfen, die Standbesetzung zu verstärken und unsere jugendlichen Gruppenleitungen zu entlasten.

Unterstützung benötigen wir konkret zu folgenden Zeiten:

  • Freitag, 04.12.2015 ab ca. 08:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
    Aufgaben: Entladen der Bäume, Auspreisen und Einlagern in die Ver­kaufsstände. Benötigt werden ca. 20 Personen.
    An diesem Tag ist die aktive Mitarbeit von Erwachsenen von besonderer Wichtigkeit, um rechtzeitig zum Samstag alle gelieferten Bäume mit Preisen versehen in die Verkaufsfächer zu sortieren.
  • Samstag, 05.12.2015 bis Donnerstag, 24.12.2015 wochentags von 08:30 Uhr bis 19:00 Uhr; sonntags von 11:30 Uhr bis 15:30 Uhr, Heiligabend von 08:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr
    Aufgaben: Baumverkauf, Beratungsgespräche, Pflege des Verkaufs­stands. Benötigt werden täglich ca. 3 Personen.

So können Sie uns erreichen:

  • telefonisch wochentags in der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter der Rufnummer 05361 12028
  • per Mail an
  • per Fax an 05361 291 534

 

0 Kommentare

Schreib einen Kommentar