Herausgelesene Menschen und lodernde Flammen

Der Stamm CBvB/DB beim PfingstlagerDieses Pfingsten machten sich - manche wie gewohnt, andere zum ersten Mal - Fledermäuse, Braunbären, Opossums, Kobras und Murmeltiere mit dem Fahrrad zum Pfingstlager auf.

Von ihren Gruppenräumen aus fuhren sie zunächst in die Nähe vom Lagerplatz, wo des Nachts jedoch unheimliche Gestalten umherzogen. So recht wusste niemand, woher sie kamen. Doch hatten sie bemerkenswerte Ähnlichkeiten zu den Figuren aus der Geschichte, die die Gruppenleitungen vor dem Schlafengehen vorgelesen hatten… Es konnte doch nicht sein, dass die Gruppenleitungen plötzlich die Fähigkeit erlangt hatten, aus den Geschichten Figuren heraus zu lesen?!

In jedem Fall war es zu gefährlich, getrennt voneinander zu übernachten und so brachen alle am nächsten Tag zum großen Lagerplatz ein paar Kilometer weiter auf. Zwischen Bäumen, Gräsern und drei netten Schafen fanden sie einen Platz zum Übernachten vor.

Am folgenden Tag bestätigte sich die Vermutung, dass die unheimlichen Gestalten von den Gruppenleitungen heraus gelesen wurden! Was war also zu tun? Zusammen grübelten die Gruppen und schließlich gelang es ihnen, durch einen Trick die Unheimlichen wieder zurück zu lesen, damit sie kein Unheil mehr anrichten können.

Am letzten Tag kamen schließlich alle glücklich, zufrieden und unbeschadet wieder an ihren Gruppenräumen an. Vielen Dank für dieses spannende Abenteuer und schöne Lager!

0 Kommentare

Schreib einen Kommentar