Neuigkeiten aus Solaris

Solaris - Die Stadt lebt!

Montag, 22. Juli

Am vergangenen Wochenende fand die große Einbürgerung in Solaris statt. Nach den Gruppenfahrten, die gut verlaufen sind, mussten zunächst alle ihren Wohnsitz hier registrieren und bekamen dafür im Gegenzug ihren Ausweis. Als Willkommens-Geschenk für die Neu-Bürgerinnen und Bürger gab es eine Stadt-Tasche mit aufgedruckter Landkarte der Umgebung. 

Heute Morgen fand die erste Angeltour mit dem Fischer statt und auch der Stadtbus der SVG (Solaris Verkehrsgesellschaft) ist mit 11 Fahrgästen zum ersten Mal zum Fjord gefahren. Tagsüber hatten viele eine Tour zur Ausgrabungsstätte Kaupang im Reisebüro gebucht. Andere hatten sich über die Jobbörse ein Praktikum im Krankenhaus von Solaris vermitteln lassen oder waren als Bäcker beschäftigt und backten frisches Brot für die Stadt. Die Volkshochschule lockte mit einem Kochkurs, Wellnesskurs und Aquagymnastik zahlreiche Interessierte an.

Eben gerade endete in der Solarena die erste Fußball-Partie in der noch jungen Stadt. Das Team GPS (setzt sich zusammen aus Geckos, Pumas und Seepferdchen) gewann unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer mit 3:1.

 

Freitag, 26. Juli

Die erste Woche in Solaris neigt sich schon fast dem Ende zu. Gestern und heute waren die Bürgerinnen und Bürger zu Fuß in der südlichen Skrim unterwegs. Die Aufgabe war, die Gegend zu erkunden und hinsichtlich ihrer Tauglichkeit als Naherholungsgbiet für unsere Stadt zu untersuchen. Im Stadtrat heute Abend soll dann die Entscheidung fallen, ob das Gebiet geeignet ist.

Großer Beliebtheit erfreuen sich die angebotenen Touren unseres Reisebüros „Auf und davon“, z. B. ein Städtetrip nach Oslo, eine Kanutour auf dem Farris, eine Motorboottour inklusive Übernachtung auf einer Insel im Viksfjord oder eine Fahrradtour zum Walfangmuseum nach Sandefjord. Auch die Kurse der Volkshochschule (unter anderem ein Backkurs, Theaterkurs, Kochkurs) waren fast alles ausgebucht. Wenngleich hier niemand wirklich beschäftigungslos ist, konnte die Jobbörse zahlreiche Tätigkeiten vermitteln - als Bäcker, Reporter, Maler, Küchengehilfe, Kioskverkäufer, Forstarbeiter, Fischer und, und, und.

In zwei Tagen wird die Amtszeit unseres Bürgemeisters Timo enden. Es gibt bereits mehrere Kandidaten, die sich zur Wahl stellen. Noch bis heute Abend können Anträge bei der Wahlkommission eingereicht werden, morgen ist dann der offizielle Wahlkampfauftakt.

 

Montag, 29. Juli

Nach dem „Ausschlafen” (bis 08:00 Uhr...) begann der gestrige Tag um 09:30 Uhr mit einem gemütlichen Brunch. Danach stand der Kohtenvorgartenwettbewerb auf Programm, den der Stadtrat letzte Woche beschlossen hatte. Den schönsten Briefkasten haben die Geckos, in der Kategorie „Beste Vorgarten-Idee” gewann der Gemeinschaftsgarten von Seepferdchen, Erdmännchen, Opossums und Axolotls, das „Harmonischste Gesamtbild” lieferten die Feuerlibellen ab.

Um 12:00 Uhr ging es mit einem Gottesdienst auf dem Lagerfeuerfelsen weiter, zu dem auch einige Gäste aus der Nachbarschaft vorbeischauten. In den Nachmittagsstunden vergnügten sich die Bewohnerinnen und Bewohner beim Dosenwerfen, Apfeltauchen oder Torwandschießen auf dem Stadtfest. Ein Saft-Stand, Popcorn-Stand und die Caféteria sorgten für das leibliche Wohl, später gab es Wok, Falafel-Taschen und Hot Dogs.

Die Nachmittags-Partie in der Fußballliga konnte keine der beiden Mannschaften für sich entscheiden, Die Namenlosen und Dynamo Solaris trennten sich 1:1 unentschieden. Heute Abend spielen die beiden anderen Teams GPS und VfL Solaris gegeneinander. Der Gewinner kann die Tabellenführung übernehmen.

 

Mittwoch, 31. Juli

Live aus Solaris berichtet Luca im Rahmen eines Praktikums bei der Pressestelle:

Gestern fand in Solaris ein großer Wochenmarkt statt. Dort gab es sehr viele Stände, auf dem sich die Gruppen das Essen für den Abend kaufen konnten. So gab es zum Beispiel Gemüse aus Radiesien oder Fleisch aus Putonien. Am Abend kochten die Gruppen aus ihren Einkäufen selbst überlegte Gerichte über Feuer unter ihrem Kochstand. Der Bürgermeister probierte alle Gerichte, als sie fertig waren, und sprach den Gruppen sein Lob aus. „Besonders gut hat es mir bei den Wanderfalken geschmeckt, die Fleischspieße mit Melone gemacht hatten“, so Luca. Sehr lecker schmeckt es ihm auch bei seiner eigenen Gruppe, den Pumas. Dort gab es zum Nachtisch Früchtequark mit Mango, selbst gepflückten Blaubeeren, Granatapfel, Zitrone, Ananassaft, Orangen und Vanillesoße sowie karamellisierten Mandeln. Beim anschließenden Abwasch wurden die Gruppen von einem kurzen Schauer überrascht, auf den ein wunderschöner Regenbogen folgte.

Am Abend gab es in der Solarena das Fußballspiel zwischen Dynamo Solaris und GPS. Es war ein sehr spannendes Spiel, das GPS mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Die Tore für Dynamo schossen Henrik und Louis, für GPS zweimal Luca und einmal Jona. Besonders viele Fans hatte gestern Dynamo, die von den Spielern und Fans des VfL Solaris angefeuert wurden, damit Dynamo gewinnt und der VfL noch den Titel holen kann. Der Plan ging nicht auf und somit steht GPS schon vor dem letzten Spiel heute Abend zwischen dem VfL und Die Namenlosen als Meister fest.

Heute Morgen sprangen wir alle wieder in den Fjord und genossen das Frühstück bei strahlendem Sonnenschein. Alle gingen danach auf ihre Touren oder zum Handwerkermarkt. Dort konnte man verschiedene Sachen ausprobieren (zum Beispiel Häkeln, Halstuchknoten aus Leder herstellen, Malen, Armbänder knüpfen, Speckstein bearbeiten, Windlichter bekleben, Taschen nähen, Traumfänger basteln) und Freundschaft mit den anderen Bürgerinnen und Bürgern von Solaris schließen.

Janina von den Seepferdchen malte derweil coole Bilder von Landschaften und Tieren auf die Toilettenhäuschen.

 

10 Kommentare

  1. Gabi u. Michael Mannott

    Gratulation an das GPS Team aus Nordsteimke. LG und Euch allen noch ganz viel Spaß wünschen Gabi und Michael Mannott

    Geschrieben am 23.07.2013 #
  2. Marion und Ulli Mischke

    Wir verabschieden uns heute von der Rudolfshütte aus 2300 m Höhe nach 7 sonnenreichen Tagen. Wir beamen euch die hochalpine Sonnenenergie für Solaris. Viele Grüße an die Dingos und alle Neubùrger.
    .Marion und Ulli

    Geschrieben am 23.07.2013 #
  3. Torben(Feuerlibellen) und Elias(Geckos)

    Heute ist Dienstag, der 23.07.2013 in Solaris. Zurzeit findet ein Handwerkermarkt statt.Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie zbsp.Specksteine bearbeiten,Traumfänger basteln ,oder Freundschaftsarmbänder binden. Bei anderen Stationen kann man zbsp.mit Draht verschiedenste Figuren oder Formen biegen oder aus Holzplatten Ersatzgartenzwerge oder anderes sägen.

    Geschrieben am 23.07.2013 #
  4. Dani, Peter und Wieka

    Wir grüßen den Bürger Lowis in Solaris und wünschen ihm spannende Praktika und Erlebnisse! In Lehre ist alles ruhig und einfach normal...
    Grüße von den Daheimgebliebenen Dani, Peter und Wieka

    Geschrieben am 23.07.2013 #
  5. Claudia und Sven Scheller

    Bitte richtet unseren Sohn und eurem Bürger Maximilian liebe Grüsse aus .
    Hier ist alles beim alten und es ist
    super heißes Wetter in Wolfsburg .
    Wir wünschen Ihm einfach noch viel
    spannende Erlebnisse in Solaris .
    Claudia und Sven Scheller

    Geschrieben am 27.07.2013 #
  6. Birgit und Frank Fabian

    Liebe Grüße an alle Solaris-Bewohner, besonders an die Meerpferdchen und die Seepumas.
    LG Birgit und Frank
    PS: Gibt es eigentlich ein Postamt in Solaris :-)?

    Geschrieben am 28.07.2013 #
  7. Lisa M. Fritz

    Ganz liebe Grüße auch von mir! Bin mittlerweile wieder zurück und würde mich jetzt gerne auf das Lager beamen :)Viel Spaß noch und kommt gut wieder zurück!

    Geschrieben am 28.07.2013 #
  8. Sebastian

    Selbstverständlich gibt es auch ein Postamt in Solaris (sogar mit eigenem Stempel)! Irgendwie muss die viele Post innerhalb von Solaris (und die, die von weiter weg kommt...) ja verteilt werden.

    Geschrieben am 29.07.2013 #
  9. Felix & Janne

    Viele Grüße aus dem tropischen Bremen nach Solaris! Wir wären jetzt gerne bei euch in Norwegen. Habt noch eine schöne Zeit!

    Geschrieben am 29.07.2013 #
  10. Karsten und Stefanie

    Liebe Grüsse aus dem warmen Nordsteimke an alle Bewohner von Solaris, ganz besonders an Sinika. Viel Spass beim Packen und eine angenehme Rückreise. Bis Sonntag von Karsten und Stefanie
    ;-)

    Geschrieben am 01.08.2013 #

Schreib einen Kommentar