Improtheater, Zirkus und Fotostory: „Leinen Los“ beim Kreativseminar

Dieses Jahr verbrachten wir unsere Zeugnisferien vom 30.1. bis 3.2.2015 in Berlin in der Alten Feuerwache. An diesem Wochenende versuchten wir uns in verschiedenen kreativen Aufgaben.

Die Anreise mit dem Zug und U-Bahn verlief reibungslos. Am Abend suchten wir einen „Superladen“ auf.  Hier kauften wir unsere komplette Verpflegung für das Wochenende ein. Jede der drei Gruppen übernahmen mehrere Mahlzeiten, so dass zu jeder Mahlzeit frisch gekocht wurde.

Über das ganze Wochenende verteilt nahmen wir verschiedene Seminarpunkte durch. Die beinhalteten unter anderem Teile unseres Zirkusprojektes und Improvisationstheater. Wir planten viel und übernahmen selbst Verantwortung. Wir lernten zum Beispiel mit Bällen/Tüchern zu jonglieren, Tellerdrehen, Luftballontiere zu machen und ein wenig Akrobatik.

Außerdem machten wir verschiedene Ausflüge. Zu denen zählten ein Besuch im Improvisationstheater BKA, im Zirkus und eine Audioführung durch die Holocaust-Gedenkstätte unter dem Berliner Stelenfeld. Wir machten auch noch eine Sightseeing-Tour durch Berlin auf eigene Faust. Dabei erstellten wir eine kleine Fotostory.

Insgesamt war es ein sehr schönes und gelungenes Wochenende mit viel Spaß!

   

0 Kommentare

Schreib einen Kommentar