57 Säcke Müll, ein Führerschein und ein Vierteldollar

Am vergangenen Sonntag traf sich unser Jamboree-Trupp zur großen Finanzaktion. Die Truppmitglieder sammelten in der Stadt Müll und ließen sich dafür sponsorn. So kam die stolze Summe von etwa 1.800 Euro zusammen. 50% des Geldes fließen in die Truppkasse, um den hohen Jamboree-Teilnahmebeitrag etwas zu reduzieren und 50% des Geldes gehen an die Wolfsburger Initiative „Starthilfe“.

Gesammelt wurde in Westhagen, an der Berliner Brücke und der Dieselstraße. Insgesamt kamen dabei 57 Säcke Müll zusammen. Einige staunten nicht schlecht, als sie auf zehn Teppiche in einem Waldgrundstück stießen oder einen alten Fernseher fanden. Auch ein Führerschein, ein 10-Euro-Schein und ein Vierteldollar gehörten zu den Fundstücken, auf die die Gruppen stießen.

» Pressebericht Wolfsburger Blatt

» Pressebericht auf newsclick.de

Eine weitere Finanzaktion des Trupps läuft derweil noch. Für 2,50 Euro je 200g-Packung gibt es hochwertiges Knäckebrot in den Sorten Käse & Kürbiskern sowie Classic 3-Saat. Wer noch gerne etwas kaufen möchte, melde sich bitte unter .

 

0 Kommentare

Schreib einen Kommentar