Besuch aus Mittelerde

Der Einladung von keinem geringeren als Gandalf dem Grauen sind wir gefolgt, um uns mit ihm auf dem Klieversberg zu treffen und seine Gefährten kennenzulernen, die den langen Weg von Mittelerde bis nach Wolfsburg unternommen haben. Sein Ziel, uns die verschiedenen Völker Mittelerdes näher zu bringen, dürfte er erreicht haben.

Zu seinen Gefährten zählten unter anderem Legolas, ein Elb, der uns das Bogenschießen beibrachte, die Hobbits Pippin und Merry, die mit uns eine typisch hobbitsche Teestunde vorbereiteten, der Zwerg Gimly, der mit uns nach Mineralien und Edelsteinen suchte, und Aragorn, ein in Mittelerde lebender Mensch, der Hilfe auf der Suche nach seinem verlorenen Amulett brauchte. 

Mit ihnen allen hatten wir sehr viel Spaß und haben gleichzeitig einiges gelernt. Wer weiß, wann das Bogenschießen mal nützlich sein kann.
Am Ende des Tages haben wir es sogar geschafft, dass sich Aragorn einige Riesenschildkrötenpanzer und Flussüberquerungen später wieder erinnern konnte, wo er sein Amulett gelassen hatte.

Nun hat uns Gandalf der Graue erneut auf ein Treffen eingeladen, aber diesmal geht es um den Geburtstag seines Freundes. Mal sehen, was uns dann erwartet…

 

0 Kommentare

Schreib einen Kommentar